Pu Erh Lao Man E Gu Shu 2017

Art.Nr.: 0374

Lao Man E ist eines der bekanntesten Teedörfer Bulang Shans im Süden Yunnans, östlich des Mekong. Hier stehen die ältesten Teebäume der Region und die Teekultur ist seit Jahrhunderten tief verwurzelt. Praktisch jeder Haushalt lebt von und mit der Teeproduktion. Die Tees dieser Region sind für ihr ausgeglichenes Verhältnis von Herbe, Süße und Fruchtnote bekannt. In China wird dieser Geschmack Hui Gan (回甘) genannt. Im Deutschen gibt es kein Wort dafür. Sinngemäß ist das ein herber Geschmack, der sich im Anschluss in eine Süße verwandelt. Lao Man E ist die günstige Alternative zum Nachbarort und Pu-Er-Teemekka Lao Ban Zhang. Der Tee ist die Frühjahrspflückung aus 2017 von über 400 Jahre alten Teebäumen, die kletternd geerntet werden. Die Verarbeitung ist komplette Handarbeit, ohne Einsatz von Elektrizität. Das Erhitzen erfolgt per Hand im holzbefeuerten Wok, er wird per Hand gerollt und unter der Sonne getrocknet. Der Tee wurde unter der Aufsicht vom Teemeister Song Yun produziert.

Pu Erh wird traditioneller Weise in kleinen Kännchen zubereitet.
Hierbei werden die Teeblätter lose in das Kännchen gegeben, je nach Geschmack und späterer Teemenge 1-3 gestrichene TL.
Anschließend kochendes Wasser darübergeben und nach ca. 10-20 Sek. in die Tassen geben. Die nachfolgenden Aufgüße ziehen dann nur jeweils ein paar Sekunden.
Solange Geschmack raus kommt können Sie die Teeblätter immer wieder aufgießen.
Dies kann bis zu 15 x  erfolgen.
Sonstige Zubereitung:
pro 0,2 L 1 gestrichenen TL oder
auf 1 L. 4 gestr. TL, 1-2 Min ziehen lassen. Auch hier ist ein 2.+3. Aufguß möglich.

Fladen zu ca. 200g  (100g - 145,00)

Optionen:

  • Stck.: 1 Stck.

Preis:

ab 290,00 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

290,00 € pro Stück

Pu Erh Lao Man E Gu Shu 2017

Pu Erh Lao Man E Gu Shu 2017